klar.transparent.vertraulich

Was sie bekommen:

  • eine wertfreie Haltung
  • Hilfe beim Finden neuer Perspektiven
  • lösungsorientierte Ansätze
  • Begleitung in der Krise
  • Empathie, Vertraulichkeit und Wertschätzung

Häufige Fragen

 

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und psychologischer Beratung?

Als psychologische Beraterin habe ich eine 5semestrige Diplomausbildung absolviert und anschließend noch mit einem Masterstudium ergänzt. Unter psychologischer Beratung versteht sich die professionelle Beratung, Coaching und Begleitung für psychisch gesunde Menschen. Mehr zu den Arbeitsfeldern hier…

 

Der Begriff Coaching wird vor allem bei Anliegen im beruflichen Kontext verwendet und in meinem Angebot ist es ein Teilbereich der Psychologischen Beratung.

 

 

 

Was ist der Unterschied zu Psychotherapie?

 Psychotherapeuten diagnostizieren psychische Krankheiten und behandeln auch Menschen, die Verhaltensstörungen oder Leidenszustände haben. Bei krankheitswertigen Diagnosen kann mit der Krankenkasse verrechnet werden. Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren.

 

 

 

Bekomme ich Kosten von meiner Krankenkasse refundiert? 

Da psychologische Beratung und Coaching im Gegensatz zur Psychotherapie kein Heilverfahren sind, kann keine Kostenerstattung beantragt werden. Mittlerweile bieten aber sehr viele private Zusatzversicherungen eine Refundierung an - bitte erkundigen sie sich bei ihrer Versicherung ob die Kosten übernommen werden.

 

 Sie können aber die Ausgaben für Coachings in der Arbeitnehmerveranlagung bzw. Einkommenssteuererklärung gelten machen.